Firmware Update per Nandroid Backup und OTA

Alles rund um das Android OS
Benutzeravatar
Traxis
Administrator
Beiträge: 48
Registriert: Do 16. Jul 2009, 20:56

Firmware Update per Nandroid Backup und OTA

Beitragvon Traxis » Do 23. Jul 2015, 10:42

Ist-Zustand
Wir haben ein HTC One M7 und möchten gerne auf die aktuellste Firmware upgraden.

Momentan sind folgende Randbedingungen gegeben.
  • Momentane Firmware T-Mobile DE 6.14.111.2
  • Custom Recovery: TWRP 2.8.6.0
  • Cutom ROM: Viper ROM 7.0.1
  • Unlocked Bootloader per HTCdev
  • S-ON

Vorgehensweise
Wir haben das "Problem", dass wir S-ON sind und daher keine Firmware per ZIP flashen können. Auch wenn man es in vielen Foren liest, ein Relock des Bootloaders ist nicht notwendig.
Für S-ON Devices ist der einfachste Weg temporär ein Stock-ROM und ein Stock-Recovery zu flashen und sich per OTA die aktuelle Firmware zu laden.
Dafür lädt man sich am besten ein Nandroid Backup, das der momentanen Firmware Version entspricht. In unserem Fall 6.14.111.2. Ein gute Auswahl ist HIER zu finden. Dazu das passende Stock Recovery. Achtung! Das Stock Recovery zum Stock-ROM passen und ist HIER zu finden. Möchte man nach dem Firmwareupdate das momentan installierte Custom-ROM verwenden, wäre es natürlich sinnvoll ein TWRP-Backup zu erstellen.
Und so wird's gemacht.
  • Das Nandroid Backup auf das Smartphone nach

    Code: Alles auswählen

    sdcard/TWRP/BACKUPS/HTxxxxxxxxx/TWRP_6.14.111.2
    entpacken. Der letzte Ordner kann beliebig benannt werden. Darunter darf es keinen Unterordner mehr geben. Die Dateien für das Restore müssen genau hier liegen.
  • Dann ins Custom Recovery booten und unter Restore, das gerade entpackte Backup auswählen.
  • Nach dem Restore rebooten und das initiale Setup durchführen.
  • Nun USB Debugging aktivieren. Unter Einstellungen --> Info --> Software Informationen --> Mehr ca. 10 mal auf Build-Nummer drücken, bis die Meldung kommt "Sie sind nun Entwickler".
  • Dann unter Einstellungen --> Entwickleroptionen "USB-Debugging" aktivieren.
  • Jetzt sollte man per

    Code: Alles auswählen

    adb devices
    schon das Gerät angezeigt bekommen.
  • Code: Alles auswählen

    adb reboot bootloader
  • Im Bootloader angekommen flashen wir das Stock-Recovery per fastboot. Voraussetzung ist, dass der Stock-Recovery-Image im adb-Ordner liegt.

    Code: Alles auswählen

    fastboot flash recovery Stock_Recovery_6.14.111.2.img
  • Code: Alles auswählen

    fastboot reboot
  • Jetzt unter Einstellungen --> Info --> Sofware-Updates das oder die Updates herunterladen und installieren. Eventuell sind mehrere Installationen und Reboots notwendig. Irgendwann sollte die Meldungen kommen, dass keine weiteren Updates verfügbar sind.
  • Nun kann man wieder in den Bootloader booten und getrost ein Custom-Recovery installieren.

    Code: Alles auswählen

    fastboot flash recovery twrp-2.8.6.0-m7.img

Anschließend kann man entweder sein Backup restoren oder ein frisches ROM flashen.
Haste Scheisse am Schuh, haste Scheisse am Schuh.

Zurück zu „Android“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast